Ergo­therapie



Ergotherapie unterstützt Menschen jeden Alters, die Einschränkungen, Probleme und/oder Schwierigkeiten in ihrer Alltags- und Handlungskompetenz in verschiedenen Lebensbereichen aufweisen.

Ziel ist die Entwicklung, Erhöhung oder Wiederherstellung von Handlungsfähigkeiten und Selbstständigkeit, um den Alltag bestmöglich gestalten zu können.

Ergotherapie bei Erwachsenen


Eine Ergotherapie Verordnung kann u. a. bei folgenden Krankheiten verordnet werden:

  • Multiple Sklerose
  • Schlaganfall / Hemiparese
  • Morbus Parkinson
  • Rheuma / Arthrose
  • Handverletzungen
  • Hirnleistungs- / Gedächtnisstörungen
  • psychische Störungen (z. B .Depression, Burn Out)
  • psychosomatische Beschwerden

Folgende Behandlungskonzepte finden u. a. Anwendung in meiner Praxis:

  • Neurofeedback / Biofeedback
  • Handtherapie
  • Hirnleistungstraining
  • Medical Flossing
  • Dolo Tape
  • Schröpfen

Ergotherapie bei Kinder und Jugendlichen


Eine Ergotherapie Verordnung kann u. a. bei folgenden Krankheiten / Störungen verordnet werden:

  • ADS / ADHS Aufmerksamkeitsdefizit
  • graphomotorische Störungen
  • Grob- und Feinmotorik
  • Handdominanz
  • Verhaltensauffälligkeiten / Sozialverhalten
  • Schwierigkeiten in der visuellen Wahrnehmung, Körperwahrnehmung
  • Gleichgewichts- und Koordinationsstörungen
  • Entwicklungsverzögerung
  • Lernschwierigkeiten
  • Autismus

Folgende Behandlungskonzepte finden u. a. Anwendung in meiner Praxis:

  • Neurofeedback
  • Training der Graphomotorik
  • ADL Training
  • Marburger Konzentrationstraining
  • EST ( Ergotherapeutisches Sozialkompetenz-Training)